Sensorik

Die sensorische Beurteilung von Lebensmitteln spielt für die Einschätzung der Qualität eine bedeutende Rolle. Parameter wie Konsistenz, Aussehen, Geruch und Geschmack beeinflussen die Kaufentscheidung von Konsumenten und sind entscheidend für den Markterfolg Ihrer Produkte.

Die sensorische Prüfung hat einen besonderen Aussagewert für die Qualitätssicherung, da sie mit den menschlichen Sinnen erfolgt und so der Prüfung eines Produktes durch den Endverbraucher entspricht. Der einwandfreie Zustand der Ware im Hinblick auf Parameter wie Textur/Konsistenz, Aussehen, Geruch und Geschmack beeinflusst maßgeblich die Kaufentscheidung des Konsumenten und ist somit entscheidend für den Markterfolg Ihrer Produkte.

Des Weiteren wird der sensorische Status auch zur Bewertung mikrobiologischer Befunde herangezogen. Bei Überschreitung eines DGHM- Richtwertes durch Verderbsorganismen, für die keine Warnwerte angegeben werden, wird der sensorische Status bei der Beurteilung berücksichtigt.

Wir bieten in unserem Hause verschiedene Arten der sensorischen Prüfung durch qualifiziertes Testpersonal an:

  • Prüfung auf Genusstauglichkeit
  • Beschreibende Prüfung
  • Beschreibende Prüfung mit anschließender Qualitätsbewertung
  • Sensorische Prüfung von veganen und vegetarischen Lebensmitteln mit Ähnlichkeit zu Lebensmitteln tierischen Ursprungs

Wenn Sie darüber hinaus weitere Unterstützung im Bereich sensorischer Fragestellungen benötigen, sprechen Sie uns gerne an.

Diesen Artikel teilen

Wie kann NSF Ihnen helfen?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, um herauszufinden, wie wir Ihnen und Ihrem Unternehmen helfen können, erfolgreich zu sein.