SMETA Ethik-Audits

Die Überwachung der Lieferkette ist entscheidend für die Sicherstellung der Menschenrechte und ein wichtiges Werkzeug zum Identifizieren von Risiken. Bauen Sie mit SMETA Audits Vertrauen auf.

Verbraucher schätzen Unternehmen, die ihr Engagement für ethischen Handel und Menschenrechte auch nachweisen können. Farmer, Produzenten, Verarbeiter, Industrie und Dienstleistungsunternehmen können Sozial-Audits einsetzen, um verantwortungsbewusste Verfahren zu demonstrieren und die Transparenz ihrer Lieferkette sicherzustellen. Dies verschafft Ihrer Organisation einen Wettbewerbsvorteil, baut Loyalität auf und hilft, Ihre Marke zu schützen.

Sedex Members Ethical Trade Audit (SMETA) ist ein anerkanntes globales System sozialer Regelkonformität. Die Methodologie von SMETA basiert auf dem Base Code der Ethical Trade Initiative (ETI) und ermöglicht es einem Unternehmen, das Risiko der Arbeitsbedingungen eines Zulieferers in Bezug auf Arbeit, Arbeitsschutz, Umwelt und Geschäftsethik sowie Lieferkette auszuwerten.

SMETA verfügt über eine der weltweit führenden Kooperationsplattformen und bietet Sichtbarkeit und Transparenz für Käufer und Zulieferer, um Informationen zu sozialen Audits zu speichern, zu teilen und darüber zu berichten.

SEDEX hat über 55.000 Mitglieder in 180 Ländern und seine verbundenen Audit-Unternehmen (Affiliate Audit Companies – AAC) haben weltweit über 280.000 Audits durchgeführt. NSF ist ein AAC von SEDEX, wir sind also ein Drittunternehmen, das autorisiert ist, SEMA-Audits in Ihrem Auftrag durchzuführen. Die AAC-Eintragung zeigt das Engagement von NSF, SMETA und die Methodologie der SEDEX-Audits korrekt zu verwenden und Audits mit Qualität und Integrität durchzuführen. NSF führt weltweit SMETA Audits durch.

NSF ist Mitglied der Association of Professional Social Compliance Auditors (APSCA), was die Professionalität, Einheitlichkeit und Glaubwürdigkeit von Organisationen, die Audits zur sozialen Regelkonformität durchführen, weiter verbessert. Dies stellt sicher, dass Audits zur sozialen Regelkonformität durch von der APSCA registrierte oder zertifizierte Auditoren mit dem höchsten Maß an Integrität, Kompetenz und Ethik durchgeführt werden.

Identifizieren Sie vorbildliche, aber auch unsichere Verfahren am Arbeitsplatz und in der Lieferkette

Ein sozialer Audit untersucht die Arbeitsbedingungen an einem Standort und dessen Lieferketten und ermöglicht es Organisationen, ihre Zulieferer zu überprüfen, das Arbeitsmanagement zu beurteilen, Arbeitsschutzstandards zu überwachen und die Umwelt- und Geschäftsethik auszuwerten, zum Beispiel zur Verhinderung von Kinder- oder Zwangsarbeit. Soziale Audits nach SMETA können bei Unternehmen jeglicher Art, Branche, Größe und Lokalität durchgeführt werden.

NSF kann Sie durch den Prozess führen, sie bei Ihrer Selbstbeurteilung unterstützen oder Ihr SMETA Audit durchführen, um die Einhaltung vorbildlicher Praktiken in den Bereichen Arbeitsschutz, Umwelt und Geschäftsbetrieb nachzuweisen. Ihr sozialer Audit wird durch ein professionelles, qualifiziertes Mitglied der unabhängigen Association of Professional Social Compliance Auditors (APSCA) durchgeführt.

SMETA Audits untersuchen die Hauptsäulen in der Lieferkette

Ein SMETA Audit basiert auf dem Base Code der ETI sowie auf lokalen Verordnungen und nationalen Gesetzen. Anforderungen für den Verhaltenskodex eines Zulieferers können ebenfalls als eine Referenz für Regelkonformität herangezogen werden. Der Audit mit zwei Säulen umfasst:

  • Arbeitsstandards
  • Arbeitsschutz
  • sowie zusätzliche Elemente von Managementsystemen, allgemeinen Rechten (Leitprinzipien der Vereinten Nationen (UNGP)), verantwortungsbewussten Einstellungsverfahren, Unterauftragsvergabe und Heimarbeit, Arbeitsberechtigung und einer verkürzten Umweltbewertung.

Der SMETA Audit mit vier Säulen umfasst zusätzlich:

  • Geschäftsethik
  • Umweltmanagement

Schaffen Sie Vertrauen mit einem umfassenden Audit

NSF kann Ihren SMETA Audit durchführen, um den Standort Ihres Zulieferers oder Ihren eigenen Standort und die damit verbundenen Verfahren, Dokumentationen und Systeme auszuwerten. Der Audit untersucht:

  • Löhne
  • Arbeitsberechtigungen
  • Arbeitsstunden
  • Arbeitsschutz
  • Zeitarbeiter
  • Verfügbarkeit von Ruhezeiten
  • Gerechte Behandlung von Angestellten
  • Einstellungsverfahren
  • Managementsysteme zur Überwachung der Lieferkette

Unsere Methodologie umfasst:

  • Überprüfen der Bedingungen vor Ort, einschließlich des Arbeitsbereichs und jeglicher anderer relevanter Bereiche
  • Prüfen der Aufzeichnungen und Richtlinien in Bezug auf den Verhaltenskodex
  • Durchführen von Interviews mit dem Management
  • Durchführen von Interviews mit Arbeitern
  • Kombination aller Informationen, um die Erkenntnisse zu validieren

Ist der Audit einmal abgeschlossen und genehmigt, lädt NSF den Auditbericht und jegliche Nichtkonformitäten für alle mit dem Profil verbundenen Händler sichtbar auf die Plattform SEDEX Advance hoch. Diese globale Plattform erleichtert es Spezifizierern, die Regelkonformität eines Zulieferers mit sozialen Verfahren zu überprüfen.

Falls ein Audit vor Ort nicht möglich ist, können Prüfer mit einer virtuellen Sedex-Auswertung die Leistung eines Standorts mit Videokonferenztools aus der Ferne auswerten. Während der Auswertung führen Auditoren eine virtuelle Begehung des Standorts durch und prüfen das Managementsystem und die Dokumentation des Standorts. Interviews mit Arbeitern oder Befragungen werden ebenfalls eingesetzt, um wertvolle Beweise zu sammeln.

Kombinieren Sie SMETA mit anderen Audits

Zusätzlich zu einem SMETA Audit sind Sie möglicherweise auch an anderen Audits an Zertifizierung oder an Programmen anderer Anbieter interessiert. Fragen Sie uns zu unseren Zertifizierungen nach dem GFSI Benchmark (BRCGS, SQF, IFS und FSSC 22000) und landwirtschaftlichen Normen (einschließlich GLOBALG.A.P., CanadaG.A.P und PrimusGFS), sowie zu unseren Dienstleistungen in Bezug auf Meeresfrüchte, Risiko, Nachhaltigkeit, Qualität und Arbeitsschutz.

APSCA-Verhaltenskodex

Den APSCA-Verhaltenskodex finden Sie hier.

Melden Sie unethisches Verhalten und Fehlverhalten

Falls Sie unethisches Verhalten bzw. Verstöße gegen den APSCA-Verhaltenskodex melden möchten, lesen Sie bitte unseren Ethikkodex und die Richtlinie zur Vermeidung von Vergeltungsmaßnahmen. Um eine vertrauliche, anonyme Meldung online einzureichen, besuchen Sie nsf.ethicspoint.com.

Vermeidung von Vergeltungsmaßnahmen; Einhaltung des Ethikkodex

NSF untersagt strengstens jegliche Form von Vergeltung gegen Mitarbeiter, Auditoren, unabhängige Auftragnehmer und jede Partnerorganisation infolge einer Meldung eines möglichen Verstoßes gegen diese Richtlinie oder als infolge einer Zusammenarbeit bei einer Untersuchung eines möglichen Verstoßes gegen diese Richtlinie.

Der Chief Legal Officer ist verantwortlich für die Einhaltung dieses Verhaltenskodex, unter der Führung des Auditkommittees des Vorstands von NSF.

Diesen Artikel teilen

Wie kann NSF Ihnen helfen?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, um herauszufinden, wie wir Ihnen und Ihrem Unternehmen helfen können, erfolgreich zu sein.